Die „Young Strokers“ aus Gütersloh stellen sich vor.

Bilder sagen mehr als tausend Worte  ̶  das dachte sich auch die Selbsthilfe-Gruppe „The Young Strokers“ aus Gütersloh und präsentiert ihren neuen Imagefilm.

„Wir sind eine Selbsthilfe-Gruppe, die sich an junge Schlaganfall-Patienten richtet“, sagt der Sprecher der Young Strokers, Max Ackermann, „die Altersklasse 18-50 Jahre hat nämlich andere Bedarfe als zum Beispiel ältere Patienten.“ Reittherapie, Musiktherapie, ein Besuch des WinterWunderVarieté zur Weihnachtsfeier  ̶   der fünfminütige Film zeigt das bunte Programm der Young Strokers. Finanziert wurde er durch Fördermittel der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und weitere Spenden. Im Zentrum steht das Liebespaar Sandra und Markus. Beide hatten mit 35 Jahren einen Schlaganfall. Bei den Young Strokers fanden Sandra und Markus wieder Kraft und Menschen, denen es ähnlich geht. Der Imagefilm zeigt anhand ihrer Geschichte, dass auch junge Menschen einen Schlaganfall erleiden und welche Stütze ihnen eine Selbsthilfe-Gruppe bieten kann.

Den Imagefilm der Selbsthilfe-Gruppe „The Young Strokers“ sehen Sie hier:

270000
Schlaganfälle ereignen sich jedes Jahr in Deutschland*
bis zu 10%
der Betroffenen sind unter 50 Jahre*
14000
junge Männer und Frauen müssen mit diesem Schicksal leben *

So können Sie helfen.

Wir setzen uns für Sie ein. Unterstützen Sie uns dabei. Mit Ihrer Spende.